Kategorie: Eindrücke

aufmerksam sein

Man kann es auch mit aufhorchen, achten, achtgeben oder wie im süddeutschen Raum weit verbreitet Obacht geben, umschreiben. Ich bin ja ein Vertreter der öffentlichen Verkehrsmittel, doch wenn die Möglichkeit eines reibungslosen Ausstiegs an meiner Haltestelle nicht mehr gegeben ist, muss ich dieses wie…

Tag 5

Ich laufe ja so gerne am Morgen, weil ich ja Angst vor Hunden habe und um diese Zeit noch keiner unterwegs ist – und die Rehe interessieren sich nicht für meinen Kugelbauch. Heute habe ich festgestellt, dass ich auch ganz gerne mal mit Musik…

Tag 4

Mhm – wenn ich ehrlich bin, hasse ich ja diese „zwischen“ Tage, an denen ich diese komischen Übungen machen soll, damit mir das Laufen leichter fällt. Liegestütze, crunches, leg raises und Seilspringen – geht das denn nicht auch leichter ?

Tag 3

Also heute hat mir das sogar fast richtig Spaß gemacht 😉 Und ja – ich befinde mich in ärztlicher Behandlung – Danke an meinen Orthopäden:http://www.sportklinik-halle.de/klinik/team/pyschik.html und meine Heilpraktikerin:http://www.barbarina-schilling.de/html/uber_mich.html 🙂 An dieser Stelle möchte ich kurz inne halten, denn ein ganz lieber Mensch muss Morgen unter´s…

Tag 2

So – heute hab ich eigentlich nix vor. Heute kann ich dann mal die Füße hochlegen. Mein Frau backt einen Pflaumenkuchen und ich darf kurz meiner Freude darüber Ausdruck verleihen 🙂 Ich liebe Pflaumenkuchen! Heute hatten wir schon eine kleine Fahrradtour und später werde…

Tag 1

Ich hab mir schon die ganze Zeit den Kopf zerbrochen, wohin denn nun das Geld gehen soll? Aber der richtige Einfall ist mir noch nicht gekommen. Dafür habe ich meinen Lieblingsopi getroffen. Jeden 2. Tag um 5:15 läuft er über die Autobahnbrücke. Dabei hat…

Der Hintergrund

Ich nehme in diesem Jahr hier teil: http://www.tegernseelauf.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1&Itemid=6 Ich möchte als Anreiz jeden gelaufenen Kilometer versilbern. Ab Morgen früh werde ich jedes Training hier veröffentlichen und meinen Gedanken freien Lauf lassen.

© Photography aus Leidenschaft

© Photography of all kinds in the Spring, Summer, autumn , Winter , © Casapiccola Karl Heinz

RECONNECTED

A Borderline Story with Happy End

Kopkas Tagebuch

Beobachten. Beschreiben. Nachdenken. Berlin. Romane. Fußballfieber. TV. Leben eben.

fraeuleincupcake.wordpress.com/

Wo Kuchen ist, da ist auch Hoffnung. Und Kuchen gibt es immer.

foodandsoda

Hier wird mit Liebe gekocht!

Gedankenkarussell

Gedanken rund um Lifestyle, Travel, Fashion und allem Möglichen.

Antonella Lallo

Lucania la mia ragione di vita

Alperen Durak

#alperen #reis #birumutturyaşamak

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: