#ad absurdum

img_2613

Eine freiwillige Selbstverpflichtung ist eine einseitige Erklärung von Staaten, Organisationen, Personen oder Unternehmen, mit denen diese sich verpflichten, bestimmte Regeln einzuhalten. Diese Selbstverpflichtung ist rechtlich nicht bindend.

Dieses Jahr möchte ich, wie jedes Jahr, für jeden gelaufenen Kilometer, einen Euro an Trauerland spenden:  – Kennwort „arnescomfycouch“

https://www.trauerland.org/werde-freund-und-spende/

ihr könnt eure Spende auch gern unter Angabe eures Namens und eurer Anschrift auf das folgende Konto überweisen:

Empfänger: Trauerland
Konto-Nummer: 171 999 77
BLZ: 290 501 01 (Sparkasse Bremen)
IBAN: DE11 2905 0101 0017 1999 77

Empfänger: Trauerland
Konto-Nummer: 163 86 83
BLZ: 280 501 00 (LzO)
IBAN: DE21 2805 0100 0001 6386 8

natürlich freue ich mich auch, wenn Ihr ein Projekt Eurer Wahl unterstützt!

#DerArbeitsmarktinMünchen

img_2252

 

So – heute muß ich wohl oder übel mal Dampf ablassen. Wie ihr ja schon mitbekommen habt, suche ich händeringend neue Mitarbeiter. Heute sollte ich 2 Vorstellungsgespräche führen, diese Termin wurden schriftlich bestätigt und wer nicht kam und auch nicht mal einen Ton verlauten ließ – waren die Bewerber – hat es denn keiner mehr nötig einen vereinbarten Termin abzusagen? Wo bleibt denn der moralische Anspruch? Zutiefst betrübt!

#reply

 

 

img_2278

 

 

a critical moment in life –

when someone very special

hurts you deeply

– gives tears to your eyes

– and ask – what happened?

but you just reply – nothing

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑