#Euklidischer Abstand

am

img_8574

Der Abstand eines Punkts von einer Geraden oder einer ebenen Fläche ist der Abstand vom Fußpunkt des darauf gefällten Lots, der von einer gekrümmten Linie ist stets ein Abstand von einer ihrer Tangenten.

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. kat+susann sagt:

    Warum schreibst du sowas Böses ?Kicher…
    Klothoide… fällt mir dazu ein.. und 9. Klasse arg..

    trotzdem einen schönen Abend ! 😉
    S.

    Gefällt mir

  2. Antje sagt:

    Ich finde das sehr lyrisch! 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Flowermaid sagt:

    … Erdanziehung und Krümmung… was macht gekrümmter Raum… unter Anderem Anziehung…

    Gefällt mir

  4. Oh oh, ich befürchte, das stimmt nicht immer so ganz – bzw. das kommt sehr auf die Definition von „Abstand“ von Kurven an: Betrachte den „Abstand“ zwischen f(x)=1/x (x>0) und g(x)=-1. Wenn man „Abstand“ über Infima definiert, ist dieser in ebendiesem Falle 1 – jedoch hat 1/x keine Tangente mit Abstand 1 von g (wie man sich leicht mit Hilfe der Ableitung f‘ von f überlegt).

    Aber ich will dir hier deinen Beitrag nicht schlecht reden, da ich es sehr schön finde, dass du mathematische Überlegungen in deinen Blog einfließen lässt!! Danke!

    Gefällt 1 Person

    1. arnedehn sagt:

      Ich freue mich total darüber- Vielen Dank! Ich liebe solche Hinweise- bitte mehr davon! Bis denne 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s