Training

Tag 10

Das Besondere an dem Lauf rund um den Tegernseer ist ja nicht nur die Landschaft, die unheimlich schön ist, sondern die fiesen Steigungen, die sich über 4 Kilometer hinweg ziehen. Deshalb hab ich die Strecke von letzter Woche mal umgedreht und mir die Hügel gegönnt. Was sagte Rolf Aldag zu Jan Ulrich – „Quäl dich du Sau“ – joa, daß hab ich dann auch mal gemacht 🙂 Ich mag es, wenn über der Autobahn die Sonne aufgeht und ich die Alpen sehen kann und genieße die Stille am Morgen, wenn noch kein Mensch unterwegs ist. War wirklich schön!

Also denkt an die Down Kind e.V. für jeden von mir gelaufenen Kilometer, einen Euro 😉
Please donate for Down Kind e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Meine kleine Bücherwelt

Leseempfehlungen und vieles mehr

FindingMe♥

My journey with bipolar depression, PTSD, anxiety & paranoia

Into the Light Adventures

By Sandra Js Photography - Make the rest of your life the best of your life.

My New Plan A

Es ist Zeit für Veränderung.

marian libertate de exprimare

scapa de lucrurile care nu sunt amuzante

Biking Nature

Nachhaltig um die Welt

Generation walk

Vom Remstal nach Santiago de Compostela. Auf dem Jakobsweg. Von Deutschland bis nach Spanien. Und weiter.

%d Bloggern gefällt das: