Mein Rezept zum Jahreswechsel

bildschirmfoto-2016-12-31-um-07-04-00750g Weizenmehl, 1 Würfel frische Hefe, 1/4 l Milch, 1/8 l Sahne (beides vermischen und leicht erwärmen) 5 Eier ( Zimmertemperatur), 85g Butter, 1 Prise Salz, 1 Prise Kardamon, 1 Prise Muskatnuss, 1 gehäufter Eßlöffel Zucker, 2 Teelöffel Vanillezucker, 125g Rosninen oder Korinthen, Pflanzenfett zum Ausbacken – ZimtZucker zum Bestreuen.
Hefe im Sahnemilchgemisch auflösen. Zucker hineingeben. In eine großen Schüssel Mehl schütten, eine Kuhle in die Mitte machen, Salz, Gewürze und Butterflocken auf dem Außenrand verteilen. Die Hefemilch in die Kuhle geben und leicht verrühren und verkneten. In Mehl gewälzte Rosinen hineinarbeiten. Den Teig dann zugedeckt mindestens 20 Minuten warm stellen und gehen lassen.
Fetttopf oder Fritteuse mit Fett füllen. Aus dem Teig mit einem Eßlöffel Pförtchen ausstechen und ausbacken, bis diese goldbraun sind. Dann in Zimt und Zucker wälzen – mhm Lecker !

5 Kommentare zu „Mein Rezept zum Jahreswechsel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Nerdster

Comics & Manga

Moda-Creative thinking

Moda-Creative thinking

Unsere und andere Welten

Bücher Blog - Wir rezensieren verschiedene Bücher. Folgt uns für regelmäßige Uploads und Inspirationen!

fräulein carotte

fräulein carotte verpackt Kreatives, Lifestyle und die Karotte auf die etwas andere Art ♥

Book Reviews

Die österreichische Lesecommunity

j4amorfati

Love Eat Live Change

I Am Isabell

Per aspera ad astra

%d Bloggern gefällt das: