Pfifferlinge satt

Pilze putzen, waschen, gut abtropfen lassen, große halbieren od. vierteln, kleine Pilze ganz lassen, in heißer Butter bei guter Hitze weich dünsten, Speck anbraten, Zwiebeln auch dünsten, dann

gewiegte Petersilie zugeben; Eier, Milch u. Salz verschlagen. Sobald der Pilzsaft verdampft ist, über die Pilze gießen, unter öfterem Durchrühren die Eier fest werden lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Spiegelworte

In einem Spiegel , durch ein dunkles Wort...hinter und vor dem Spiegel

As gavetas da vida

by Ana Araújo

Kopf im Koffer

Ein Spiel um Erinnerung nach dem Roman "Atemschaukel" von Herta Müller

From Private to Public

Give a teacher a pencil, and they'll write a masterpiece...or at least tell you they did.

Wicca Secret

Meine kulinarische Reise

Luana Niedermoser

Ein österreichischer Blog, wo jeder Inspiration findet!

bus-life.de

Im VW T3 Bulli durch die Amerikas

Commememucho

Rincón de ideas y de recetas sencillas

Nele Hansen Blog

Bücher, Schreiben und mehr

%d Bloggern gefällt das: