Der Klassiker

img_2248Nudeln wie gewohnt kochen und abkühlen lassen.
Wurst in kleine Stücke schnippeln und mit dem abgetropften Mais und den Erbsen, Gewürzgurken in eine sehr große Schüssel geben und mit den kalten Nudeln mischen. Eier kochen

Für die Sauce muss man jetzt nur noch die Mayonnaise, den Joghurt, Essig und Senf verrühren und nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Wem die Sauce zu sauer geworden ist durch den Essig, der nimmt noch ein wenig Zucker dazu. Jetzt alles gut durchmischen und durchziehen lassen.

2 Kommentare zu „Der Klassiker

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Miss Somebody

Tipps und Tricks für jeden, aus meinem Erfahrungsschatz.

Trailbirdie

Unterwegs auf den schönsten Trails und Wegen, immer für ein Abenteuer zu haben.

The Midlifecrisis

Ich hoffe Du bist alt genug dafür!

Neckartal-Nachrichten

Aktuelles aus hessischen und badischen Odenwald

Frau Pippilottas gemeinnützige Entdeckungen

Idealistisches und Sinnvolles in Nordsachsen und der Welt

Travelina

Weltreiseblog

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

umivankebookie.wordpress.com/

taucht ab in andere Welten

runyourlife

besser leben durch laufen

%d Bloggern gefällt das: