mach mal pause

34b643ff-71aa-4259-80b4-6ece5a927c63Die frischen Pfefferminzblätter mit dem kochenden Wasser übergießen und einen kräftigen Tee machen. Die Ziehzeit sollte mindestens 10 Minuten betragen.. Dann die Blätter herausnehmen.

Nach Belieben zuckern, solange der Tee noch heiß ist, dann löst er sich besser auf. Den Zitronensaft hinzugeben und alles gut verrühren. Abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Limonade schön kalt ist, die Eiswürfel hineingeben.

Wer möchte, kann Zitrusfrüchte in Scheiben schneiden und in die Limonade geben, das macht sie noch geschmackvoller. Auch frische Pfefferminzblätter in der Limonade passen hervorragend.

Die Limonade in etwa zur Hälfte in Gläser füllen und mit Mineralwasser mischen.

2 Kommentare zu „mach mal pause

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

AninditaBose(AninditaRoyBose)

A gateway to deep insights and small aphorisms

Spiegelworte

In einem Spiegel , durch ein dunkles Wort...hinter und vor dem Spiegel

As gavetas da vida

by Ana Araújo

Kopf im Koffer

Ein Spiel um Erinnerung nach dem Roman "Atemschaukel" von Herta Müller

From Private to Public

Give a teacher a pencil, and they'll write a masterpiece...or at least tell you they did.

Wicca Secret

Meine kulinarische Reise

Luana Niedermoser

Ein österreichischer Blog, wo jeder Inspiration findet!

bus-life.de

Im VW T3 Bulli durch die Amerikas

Commememucho

Rincón de ideas y de recetas sencillas

%d Bloggern gefällt das: