Die Bewunderung aus der Ferne

Wer heimlich für eine Person schwärmt, ist automatisch unglücklich verliebt. Denn das Objekt der Begierde weiß oft nicht einmal, dass es begehrt wird. Und kann somit nicht einmal auf die entgegengebrachten Emotionen reagieren. Insbesondere bei der heimlichen Schwärmerei besteht  eine große Gefahr. Die angebetete Person bietet eine ideale Projektionsfläche für unerfüllte und realitätsferne Wünsche des unglücklich Verliebten. Wenn ein echter Kontakt nicht zustande kommt und eine tatsächliche Auseinandersetzung ausgeschlossen ist, erweist sich die heimliche Schwärmerei als hoffnungslose Sackgasse.

Es wird Zeit, dass ich wieder Laufen gehe.

2 Kommentare zu „Die Bewunderung aus der Ferne

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

candidkay

Taking the journey, bumps and all

Greenhorny

Greenhorny's life

Beauty and the Spirit

Empoderamiento femenino, sé la mejor versión de ti misma, yo te ayudo/ Feminine empowerment, be the best version of yourself, I help you

Ein Blog von Vielen

ein Ziel - viele Kämpfe_r_innen

Der Pfeifenkopf

PFEIFE UND TABAK

%d Bloggern gefällt das: