Wer auf andere zugehen kann, hat mehr vom Leben

Affektkontrolle bedeutet, jemand kann Gemütsbewegungen unter Kontrolle halten, ohne dass diese für die die umgebenden Mitmenschen sichtbar werden. Zur Affektkontrolle gehört auch die Fähigkeit, sich selbst und die eigenen momentanen Wünsche zugunsten langfristiger Ziele zu beherrschen, wodurch diese Teil der sozialen Kompetenz wird. Quelle: Online Lexikon stangl Wer auf andere zugehen kann, hat mehr vom Leben weiterlesen